Wandern & Einkehren: Biosphärengebiet Schwäbische Alb

Wandern und Genießen – das Biosphärengebiet Schwäbische Alb ist wie geschaffen dafür! Die Kulturlandschaft ist einmalig in Deutschland, seit 2009 steht sie unter dem Schutz der UNESCO. Bunte Streuobstwiesen, steile Buchenwälder und Schafsherden prägen das Gebiet – perfekt für herrliche Wanderungen. Das Rother Wanderbuch »Biosphärengebiet Schwäbische Alb – Wandern & Einkehren« stellt 45 reizvolle Rundtouren vor, die die Naturschönheiten dieser Region näherbringen und außerdem besondere Einkehrtipps in petto haben. Denn bei viel Natur soll auch die kulinarische Seite nicht zu kurz kommen: Die Autoren haben für dieses Buch typisch schwäbische Gasthöfe getestet, die Köstlichkeiten aus heimischer Produktion servieren und bei denen man die Traditionsverbundenheit einfach schmeckt.
Die vorgestellten Touren sind genussvoll und eher kurz, so bleibt viel Zeit für die Erkundung der Türme, Burgen, Kirchen und Museen unterwegs. Das Gebiet erstreckt sich vom Albvorland über den Albtrauf und die Albhochfläche bis zur Donau. Das Herzstück ist der ehemalige Truppenübungsplatz Münsingen. Von intensiver Landwirtschaft verschont, sind dort seltene Tierarten und Orchideen heimisch, die Natur zeigt sich hier wie vor 100 Jahren. Zuverlässige Routenbeschreibungen und sorgfältig recherchierte Einkehrtipps sorgen dafür, dass schon zu Hause Lust und Appetit auf die Wanderungen aufkommen. Für die perfekte Orientierung im Gelände sorgen präzise Wanderkarten mit eingetragenem Routenverlauf und GPS-Wegpunkten. Diese finden sich auch in den Tourenbeschreibungen und in den Höhenprofilen wieder. Zudem stehen GPS-Daten zum kostenlosen Download bereit.

Das Buch kann man bei der Buchhandlung Osiander erwerben.